Donnerstag, 10. September 2015

Deutsche Telekom - Der lange Weg zum Smartphone...

Wie schwierig es sich gestalten kann, bei der Deutschen Telekom ein Wunsch-Smartphone zu bekommen, haben wir bereits an dieser Stelle erwähnt: Telekom - Geballte (Nicht)Kompetenz im Shop. Die Mitarbeiter sahen sich in keiner Weise in der Lage, dass gewünschte Handy, ein BlackBerry Classic, zu besorgen!
Nachdem die Mitarbeiter im Shop auf ganzer Linie versagt haben und das Unternehmen nicht besonders gut vertraten, wurde die Abwicklung von Vertrag und Bestellung via Telefon von einem erstaunlich kompetenten Mitarbeiter geregelt.

Allerdings ging es danach recht träge weiter! In den ersten Tage passierte erst einmal: NICHTS! Keine brauchbaren Infos, keine SIM-Karte, keine Vertragsunterlagen und vor allem: KEIN Smartphone.

Nach vier Tagen trudelte dann endlich die SIM-Karte ein. Die erste Hürde war somit genommen. Die größte Sorge, nämlich das die Telekom in aller Verpeiltheit KEINE Nano-SIM-Karte liefert war unbegründet. Tatsächlich fand sich die passende SIM-Karte im Umschlag. Die Aktivierung via Telefon war schnell erledigt.

Was allerdings immer noch fehlte war das Smartphone! Keine Spur vom BlackBerry. Immerhin tauchte es einen Tag später bei DHL im Tracking auf... Im Ziel-Paketzentrum angekommen und auf den Wagen geladen, konnte nun nicht mehr viel passieren! Denkste! Nachdem das Paket gegen sieben Uhr morgens auf den Wagen geladen wurde, verlor sich gegen kurz nach neun die Spur. "Die Sendung wurde fehlgeleitet." war alles an Information.

Eine telefonische Nachfrage bei DHL ergab die wenig erfreuliche Antwort: "Wir haben keine Ahnung wo Ihr Paket gerade ist. Aber das kommt bestimmt irgendwann an. Vielleicht morgen, oder so." Weder informativ noch hilfreich.

Allerdings ist das Smartphone dann doch wieder aufgetaucht! Heute morgen klingelte der DHL-Mann und brachte das verloren gegangene Paket doch noch! Am Tag SECHS nach der Bestellung! Schnell ist anders.

Deshalb unser Tipp an alle, die darüber nachdenken sich ein Smartphone via Telekom zu zulegen...

Entweder:

  1. Geduldig sein!
  2. Auf Mainstream-Standard-Suppe wie Samsung oder Sony etc. zurückgreifen
  3. ... oder das Wunsch-Handy vertragsfrei über Amazon oder direkt beim Hersteller zu ordern!

Abschließend bleibt noch zu sagen: Gelohnt hat sich das Warten dann aber irgendwie doch ;)
Das Bold und sein Nachfolger...
...der hoffentlich ebenso überzeugt wie das bewährte 9900!