Sonntag, 6. September 2015

Wenn Tiere wichtiger sind als Menschen...

...dann verkündet der ein oder andere User das in den sozialen Netzwerken auch gerne mal, um seine Einstellung für die armen Kreaturen deutlich zu unterstreichen. 
Dieser Post steht stellvertretend für viele andere, die tagtägliche durch die Streams rauschen. Warum aber gerade dieser Post als Beispiel hier in diesem Artikel?

Veröffentlicht wurde dieses Bild von Hartmut J. über den wir hier im Blog schon berichtet haben. Selbsternannter Engels-Flüsterer und Menschenfreund. Und diesem Post nach zu urteilen auch ein bekennender Tierfreund.

Das ist natürlich keinesfalls verwerflich! Natürlich muss es Menschen geben, die sich um die Schicksale von Tieren bemühen. Eine virtuelle Kerze hilft da allerdings wenig. Aber immerhin: Hartmut J. "ist dabei"!

Zusammengefasst könnte man jetzt sagen, bei Herrn J. handelt es sich durch und durch um einen guten Menschen! Seine Kompetenzen seien dahingestellt... Aber er bemüht sich Menschen und auch Tieren zu helfen! Und das ist natürlich absolut löblich!

Allerdings scheint Herr J. bei seine Liebe zu Mitmenschen zu differenzieren! Offensichtlich gilt diese nicht für Menschen mit einem anderem kulturellem Hintergrund als er ihn hat.
Zumindest lässt dieser Post vom gestrigen Samstag ziemlich eindeutig darauf schließen! 
Muslimische Einwanderer gefährden ihre deutsche Kultur und ihr Leben
Fügen Ihnen und ihren Mitmenschen erheblichen finanziellen und kulturellen Schaden zu.
So der Text auf dem Bild! Ist das noch Menschenfreundlich? Definitiv nicht! Das hat in keinster Weise mit dem zu tun, was der eigenen Aussage von Herrn J. seine Bestimmung und Aufgabe ist:
Meine Aufgabe ist , Himmlischen Schutz und Leitung zu vermitteln , an die Menschen die weder ein noch aus wissen ! 
Vielmehr ist es ein eindeutiger Angriff auf Menschen mit einem anderen kulturellem Hintergrund! Auf den Hinweis eines Users, dass es wohl eher richtig ist, Menschen anderer Kulturen zu akzeptieren und zu respektieren, kommentiert Herr J.:
Respektieren sogenannte Muslime oder Islamisten unsere Christliche Kultur ? Oder drohen sie nicht viel mehr den ungläubigen des Islams die Köpfe abzuschneiden ?? Meine Meinung !!
Damit unterstreicht Herr J. nach unserer Meinung relativ deutlich seine Meinung zu Menschen aus anderen Kulturen. Somit ist Mensch also nicht gleich Mensch! 

Inwiefern der Post möglicherweise rechtlich zu sehen ist, können und wollen wir nicht beurteilen. Das sollen zuständige Behörden prüfen. Allerdings sind ähnliche Posts in sozialen Netzwerken bereits als Volksverhetzend eingestuft worden.

Abschließend möchten wir von Dies, das & jenes darauf hinweisen, dass wir uns mit aller Deutlichkeit von der Meinung und dem Post des Herrn J. distanzieren und dies in keiner Weise unserer eigenen, persönlichen Meinung zu dem Thema entspricht!