Samstag, 20. Juni 2015

Das Fundstück des Tages - Luxuriöses Hunde-Hochzeitskleid

Ich mag Tiere... Keine Frage. Aber ich welch kuriose Ausmaße Tierliebe manchmal annimmt, kann ich nicht nachvollziehen. Dazu gehört unter anderem das heutige Fundstück: Ein Hochzeitskleid für Hunde!
Hochzeitskleid? Hunde heiraten? Offensichtlich scheint es Hundebesitzer zu geben, die ihre kleinen Lieblinge nicht einfach nur decken lassen, sondern sie zuvor wohl verheiraten.

Und diese Hundebesitzer scheinen dafür wohl auch Hochzeitskleider für ihren Kläffer zu benötigen. Gut, dass Amazon da für lächerliche 1500 Euro etwas bietet! Aus echter Seide und mit Swarovski-Elementen wird dieses Kleid angeboten. 

Wer also ein paar Euro nutzlos herumliegen hat und noch nicht weiß, was er seinem Hund zu Weihnachten, Geburtstag, Ostern etc. schenken möchte, findet das Angebot hier bei Amazon.

Sicherheit beim Laden des Handys

Da die Akkus von Smartphones gerne mal dann schlapp machen, wenn  man es überhaupt nicht gebrauchen kann, kommt man hin und wieder in die Situation, dass Handy unterwegs aufladen zu müssen. 

Am Ladegerät vom Kumpel oder Kollegen oder auch an einem "fremden" PC, z.B. im Büro. Nun ist es aber eine Tatsache, dass das USB-Kabel nicht nur zum Aufladen des Akkus bestimmt ist, sondern auch zur Datenübertragung und -synchronisation. Somit ist die Möglichkeit gegeben, dass das Handy "ausspioniert" werden kann wenn es an einem fremden PC hängt oder auch unerwünschte Software auf das Gerät übertragen werden kann.

Und da kommt SyncStop von Xipiter ins Spiel. Das Kondom für das Handy. Der Adapter wird einfach zwischen Handy und PC an das USB-Kabel gesteckt und sorgt dafür, dass nur die Anschlüsse im USB-Steckers genutzt werden, die für die Stromversorgung nötig sind. 

Für rund 20 Dollar kann man das Produkt hier ordern ...

Trello mit Google Kalender verbinden

Ich gebe zu: Ohne Notizfunktion, egal ob am PC oder auf meinen Handys bin ich verloren. Momentan teste ich als Alternative zu den recht spartanischen Google Notizen Trello als Dienst für meine Notizen.

Allerdings gibt es auch dort ein paar Dinge, die ich vermisse. Erinnerungen an Notizen sehe ich beim Google Dienst in Google Now, in Inbox, im Kalender... Da ist es unbestritten ein absoluter Vorteil, dass die Dienste alle ineinander greifen. 

Aber auch Erinnerungen von Trello kann man recht simpel zumindest im Google Kalender anzeigen lassen.

In dem Board dessen Erinnerungen man angezeigt bekommen möchte, aktiviert man zuerst den Kalender. Mit einem Klick auf das Zahnradsymbol gelangt man zu den Einstellungen für dieses Extra. 

Dort aktiviert man den iCalender-Feed und kopiert die URL aus "Ihr persönlichen iCalendar-Feed"

Im nächsten Schritt geht man im Google Kalender auf "Weitere Kalender" und wählt dort "Über URL hinzufügen" 

Nun einfach die zuvor kopierte URL von Trello einfügen, bestätigen und die Erinnerungen aus dem entsprechenden Trello-Board werden im Google Kalender angezeigt.

Huawei Honor 7 teurer als erwartet?

Nach bisherigen Gerüchten konnte man davon ausgehen, dass das Honor 7 bei einem Preis zwischen 300 und 400 Euro liegen könnte. Allerdings scheint es jetzt Gerüchte aus China zu geben, nach denen das Smartphone wohl doch teurer werden könnte als erwartet. 

Wenn man den Angaben glauben kann, soll der Preis bei ca. 600 US-Dollar liegen. Umgerechnet wären das runde 530 Euro! Allerdings soll der Preis offensichtlich nur außerhalb von China so hoch sein. Im eigenen Land wird das Smartphone wohl günstiger angeboten werden. 

Aber da das alles nur Spekulationen sind, bleibt weiterhin nichts anderes als auf den 30. Juni zu warten um endlich an genaue Informationen zu kommen.

USB-Stick - Das Modell für die Dame

Als ich vor etlichen Jahren meinen ersten USB-Stick erworben habe, war die Auswahl recht einfach. Es gab nur ein paar Modelle zur Auswahl und man hat danach gewählt, welcher den meisten Speicher für das kleinste Geld geboten hat. Meiner war übrigens mit 512MB damals "riesig" und kostete schlappe 60 Euro.

Inzwischen gibt es eine fast unüberschaubare Auswahl an Sticks in noch mehr Designs. Für jeden ist was dabei. Für Star Wars- und Hello Kitty-Fans, Sticks in Form von Flaschen- und Dosenbier etc. 

Aber jetzt bin ich über ein Modell gestolpert, dass wohl eher ausschließlich für die Damenwelt gedacht ist. Bei meninos.com gibt es einen USB-Stick der folgendermaßen aussieht:

Zumindest dürfte bei diesem Stick die Datensicherheit auch im Falle eines Handtaschendiebstahls gewährleistet sein. Ich denke nicht, dass ein Dieb der die Handtasche durchsucht, diesen Stick beachten würde.


Allerdings bliebt auch zu hoffen, dass die Besitzerin eines solchen USB-Sticks nicht irgendwann mal in Eile ist und es zu einer Verwechslung mit Hygieneprodukten kommt!

Freitag, 19. Juni 2015

Das Fundstück des Tages - Partycocktail

Ich gebe zu, die Seite gutefrage.net hat für mich eher einen Unterhaltungswert mit komödiantischem Hintergrund, als eine ernsthafte Seite für ernsthafte Fragen zu sein. Trotzdem bin ich immer wieder überrascht, was für Fragen dort gestellt werden. In vielen Fällen hoffe ich immer, dass es sich um Fakes handelt. Allein deswegen, weil ich überzeugt bin, dass kein Mensch so dumm sein kann...

Bei dem heutigen Fundstück ging es mir auch so...
Der Fragesteller oder die Fragestellerin will also tatsächlich wissen, ob sich ein Molotow-Cocktail für eine Party eignet und wie man einen solchen mischt!

Auf die Antworten will ich nicht näher eingehen... Aber eines ist auf jeden Fall sicher: Auf dieser Party wir eine Bombenstimmung sein!

Schöner als die Apple Watch - Die Huawei Watch

Ob die Huawei Watch nun wirklich schöner ist als die Apple Watch liegt wohl im Auge des Betrachters. Auf jeden Fall ist Huawei davon überzeugt und verkündet das auch selbstbewusst.

Was Huawei allerdings immer noch nicht verkünden kann, ist das Datum an dem die Smartwatch auf den Markt kommen soll. Alles was man momentan erfährt ist die Aussage, dass die Uhr noch einmal überarbeitet werden soll. Also wird nichts aus dem erhofften Termin im Juni oder spätestens im Juli.

Momentan sieht es eher danach aus, dass wir uns noch bis September gedulden müssen, bevor wir eine dieser Uhren am Arm tragen dürfen. Aber bis dahin können wir uns die Uhren zumindest schon mal auf der Seite von Huawei ansehen und in Ruhe darüber nachdenken, welches Modell es werden könnte.

Hier geht es zur Galerie ...

Apps, die die Welt nicht braucht - Ugly Meter

Wenn wir uns die Frage stellen: "Bin ich attraktiv? Oder vielleicht eher doch nicht?" können wir uns wahrscheinlich eher nicht auf die Meinung von Mama oder dem besten Freund/der besten Freundin verlassen. Also muss eine App her, die uns Auskunft gibt! Und natürlich gibt es solche App's!
Die App Ugly Meter ist zwar nicht kostenlos, aber diese 0,75 Euro sollte einem die App schon wert sein. Immerhin liefert sie ja auch die gewünschte Information. Vielleicht...

Die App ist zwischen 10000 und 50000 mal heruntergeladen worden, kommt aber lediglich auf eine Bewertung von 1,6 Sternen im PlayStore. Aber die User die das bewertet haben sind bestimmt alle hässlich...
Nach dem Start verspricht die App: Wenn dir deine Freunde nicht die Wahrheit sagen, das Ugly Meter tut es!

Nun ja... alles was das Ugly Meter wirklich macht ist konsequent abstürzen. Keine Chance für mich zu erfahren, wie es um mein Aussehen bestellt ist. 

Fazit:
Ein Must-Have für alle, die Fehlermeldungen auf ihrem Smartphone mögen. Ansonsten eher nicht zu empfehlen.

Download:

Material Locker für Android

Auf den ersten Blick macht der Material Locker einen ganz ordentlichen Eindruck. Zumindest optisch. Die Kommentare und Bewertungen im PlayStore deuten auf etwas anderes hin.
Die Bewertungen liegen bei durchschnittlich 3,9 Sternen. Nicht wirklich viel. Das die letzte Aktualisierung fast vier Monate her ist will ich hier ausser acht lassen.

Cortana Beta von Microsoft im Juli für Android

Der Sprachassistent Cortana soll offensichtlich Google Now Konkurrenz machen. Im Juli wollen die Redmonder eine Beta für Android veröffentlichen.

Verlorenes Smartphone getrackt - Teenager wird erschossen

Was dem 18-jährigen Kanadier passiert ist, kann jeden treffen. Er hat sein Smartphone im Taxi vergessen! Ich denke der ein oder andere hat wahrscheinlich auch schon sein Handy irgendwo liegen lassen. Kein Problem! Es gibt ja Tracking-Apps. Cerberus, Android Geräte Manager etc.

Das dachte sich auch der junge Mann aus Kanada. Mit einer solchen App lokalisierte er sein verlorenes Handy und machte sich auf die Suche. Tatsächlich traf er auf drei Männer, die in einem Auto saßen. Die vermeintlichen Handy-Diebe.

Donnerstag, 18. Juni 2015

Das Fundstück des Tages - Die mobile Notfall Toilette

Shit happens... Manchmal im wahrsten Sinne des Wortes und an Orten, an denen es unpassend ist. Darüber haben sich wohl auch die Entwickler des heutigen Fundstückes Gedanken gemacht und eine Lösung gefunden. Die mobile Notfall Toilette 
Unauffällig, formschön und nur knapp einen Kilo schwer kann man das stille Örtchen ab sofort überall dabei haben. Egal, ob einen das dringende Bedürfnis im Garten, auf dem Campingplatz oder bei Edeka in der Schlange an der Wurst-Theke überkommt. Man ist stets auf alles vorbereitet.

Allerdings finde ich persönlich den Preis von knapp 50 Euro ein wenig überteuert. Ein bisschen Pappe, ein Cutter-Messer und etwas Geduld... und schon hat man das Produkt nachgebaut.

Wer allerdings handwerklich unbegabt ist, kann das Produkt hier bei Amazon bestellen.

Honor 7 - Offizielles Teaser-Video

Huawei hat ein Video veröffentlicht, auf dem das Honor7 zu sehen ist. Zwar kann man nicht wirklich viel des Smartphones erkennen, aber es scheint doch so auszusehen, wie auf den Bildern die schon seit einiger Zeit im Netz unterwegs sind.


Zumindest ist einigermaßen deutlich zu erkennen, dass das Gerät ein Gehäuse aus Metall hat. Technische Spezifikationen lassen sich aber natürlich eher weniger erkennen... Also müssen wir weiterhin geduldig sein und bis zum 30. Juni warten.

Gerüchte um Huawei-Nexus verdichten sich

Angeblich arbeiten Google und Huawei gemeinsam an einem Nexus-Smartphone. Das ist keine besondere Neuigkeit. Dieses Gerücht macht schon seit einer Weile die Runde im Netz. 

Nun hat sich aber angeblich ein Mitarbeiter von Huawei in England zu diesen Gerüchten geäußert.
Gegenüber der International Business Times soll er angegeben haben mit den Plänen des Unternehmens vertraut zu sein und davon zu wissen, dass die Unternehmen gemeinsam an einem Nexus-Gerät arbeiten. Nähere Einzelheiten konnte der Mann jedoch nicht angeben.

Für Huawei wäre dies eine weitere Möglichkeit sich auf den westlichen Märkten noch mehr zu etablieren.

EqualEyes Accessibility - Launcherersatz

EqualEyes Accessibility ist ein Android Launcher für Menschen, mit eingeschränktem Sehvermögen.
Das Tool kann entweder komplett als Ersatz für den Android Standardlauncher genutzt werden oder als App, die sich in die Statusleiste minimiert und bei Bedarf aufgerufen werden kann. 

Apps, die die Welt nicht braucht - Chemtrail Analyzer

Seit den 90ern verbreitet sich eine Verschwörungstheorie im Netz, die besagt, dass Kondensstreifen von Flugzeugen nicht nur von deren Abgasen herrühren, sondern auch wissentlich Chemikalien ausgestoßen werden. Sogenannte Chemtrails. Erkennen kann man das angeblich daran, dass diese Kondensstreifen wesentlich langlebiger sind, als die denen keine Chemieabfälle hinzugefügt werden.

Und natürlich gibt es auch dafür eine App! +Michael Fridrich hat mich gestern Abend darauf aufmerksam gemacht, nachdem er diesbezüglich einen Post bei Google+ entdeckt hatte.

Yeah! Das musste ich natürlich sofort ausprobieren!

Stefan Raab hört mit dem Fernsehen auf

Gestern, am Mittwochabend, hat Stefan Raab gemeinsam mit Pro7 überraschend seinen Rückzug aus der Fernsehwelt angekündigt. Nach sechzehn Jahren TV dreht der Moderator und Entertainer dem Fernsehen den Rücken.
Nach seinem Wechsel von Viva zu Pro7 hat Stefan Raab etliche Projekte gestartet und damit die deutsche Fernsehunterhaltung wohl maßgeblich verändert. Begonnen mit der Show TV-Total, die erst nur wöchentlich lief und dann auf vier Tage in der Woche erweitert wurde, hat der Entertainer viele Ideen mit Pro7 verwirklichen können.

16 Jahre TV-Unterhaltung! 16 Jahre in denen Raab sich mit seinen Shows "Schlag den Raab", der "Wok WM" und vielen weiteren Shows zum Dauergast in deutschen Wohnzimmern gemacht hat. Vermutlich wird das so schnell kein anderer Entertainer in der nächsten Zeit schaffen.

Pro7 hat sich geäußert, dass Raab weiterhin alle Türen offen stehen werden und er wohl jederzeit zurückkehren kann. Lassen wir uns also überraschen, wie lange der oft hyperaktiv wirkende Raab, seinen "Ruhestand" genießt...


Gari - Finde barrierefreie Geräte & Apps

Auf der Website gari.info haben User mit Einschränkungen die Möglichkeit, nach passenden Geräten und Apps zu suchen.
Dies ist allerdings eher sinnvoll, wenn man das über den Browser am PC macht. Wie auf dem Screenshot ersichtlich ist, ist die Seite nicht für mobile Endgeräte optimiert.

Die Website ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und bietet die Suche nach barrierefreien Telefonen und Tablets. Dabei kann auf verschiedene Arten gesucht werden. Einmal kann nach der jeweiligen Einschränkung ausgesucht werden, oder danach ob ein bereits gewähltes Gerät den Anforderungen entspricht und es gibt eine Detailsuche. 

Des weiteren gibt es eine Suche nach barrierefreien Apps. Momentan befinden sich 71 Anwendungen in der Datenbank, die sich nach Betriebssystemen filtern lässt.

Sinnvoll ist die Seite definitiv und es bleibt zu hoffen, dass sich noch der ein oder andere Hersteller von Endgeräten und Entwickler von Apps beteiligen und ihre Produkte auf der Seite melden, damit sie in die Datenbank integriert werden.

Mittwoch, 17. Juni 2015

Das Fundstück des Tages - Seuchen Quartett

Gesundheitsaufklärung ist wichtig! Unbestritten! Und wie könnte man das besser machen, als mit einem Kartenspiel! Die Kinder werden es bestimmt lieben! Das Seuchen-Quartett!
Für 10,49 Euro gibt es gesundheitlich Aufklärung auf den Gebieten Malaria, Cholera, Pest, Lepra, Typhus, AIDS, Milzbrand, Ebola, Tuberkolose, Gelbfieber u.v.a. Außerdem Informationen über die Größe des Erregers, der Inkubationszeit und seit wann er bekannt ist.

Irgendwie wesentlich aufregender als die Auto-Quartett-Spiele, die ich aus meiner Jugend kenne... Und mit einem höheren Lernfaktor... 

Immerhin kann einen wahrscheinlich eher irgendeine der Seuchen erwischen, als dass man irgendwann einen Ferrari in der Garage stehen hat. Und da ist es doch besser zu wissen, bei welcher Seuche Wadenwickel helfen! Da werden Hubraum und PS eines Sportwagens doch nur noch zu First-World-Problems...

Das Kartenspiel gibt es hier bei Amazon

Übrigens laut Amazon auch gerne zusammen gekauft mit: dem Rauschgift-Quartett und dem Tyrannen-Quartett. 

Nerdcube - DAS ORIGINELLE GESCHENKPAKET FÜR NERDS

Die Jungs und Mädels von Nerdcube beschreiben ihr Produkt auf ihrer Website folgendermassen:
Wir Nerds verstehen uns als selbstbewusste Subkultur aus jungen Erwachsenen, die Ihre Leidenschaft für das Hobby gerne über unsere Sammlung ausdrücken. Wir treffen uns online, reisen auf Conventions und sammeln Merchandise und Giveaways unserer Lieblingsmarken. 
Jedes dieser Überrrschungspakete gibt es für 29,95 Euro und es enthält 4-6 nerdige Artikel. Bezahlt werden kann derzeit nur mit PayPal. Versandkosten fallen keine an. 

Im letzten Paket gab es:

  • The Spoils: New Player Pack – The Basic Box of Awesomeness 
  • Wärmeempfindliche Tetris-Tasse 
  • Sachbuch: Markus Engels – „Aquaman Sucks!“ 
  • Pac-Man-Seife 
  • Wonka Nerds

Ansehen sollte man sich die Website also auf jeden Fall! Egal ob man sich selbst oder jemand anderen beschenken möchte...

Die Rückkehr von Mega Man

Seit 1987 gibt es die Figur Mega Man. Damals hat Capcom das Spiel auf den Markt gebracht. Inzwischen hat es die Reihe auf 29 Millionen verkaufte Einheiten gebracht. Zusammen mit knapp 130 Franchise Spielen.
Pro7 versuchte es in den Neunzigern mit einer Trickfilmserie, die aber weniger erfolgreich war und bereits nach zwei Staffeln bereits wieder eingestellt wurde.

Nun soll es Mega Man erneut als Animationsserie geben. Pünktlich zum 30. Geburtstag 2017 sollen 26 neue Folgen erscheinen. Man darf gespannt sein!

Fakten zu Twitter - Big Ben

Der Big Ben hat einen eigenen Twitter-Account, @big_ben_clock , der nichts anderes twittert als das Wort "BONG". Aber das jede Stunde und in der passenden Anzahl der Stunden gemäß der Ortszeit.
Vielleicht nicht gerade die kreativsten Tweets, aber auf jeden Fall erfolgreich. Dieser Account hat aktuell 473854 Follower. Der Beweis dafür, dass man auch mit wenigen Worten die Menschen in seinen Bann ziehen kann!

Coca Cola - Braille auf Dosen

Bei Medikamenten-Verpackungen ist die Braille-Prägung schon lange bekannt. Unauffällig und nicht störend für Sehende... Möglicherweise lebenswichtig für Blinde b.z.w. sehbehinderte Menschen.

Aber auch auf weniger lebenswichtigen Dingen könnte dies doch realisiert werden. Getränkedosen zum Beispiel. Wer eine Cola möchte und die Dose nur ertasten kann, hat schnell eine Fanta oder ein Wasser erwischt.

Das dachte sich auch Coca Cola...
...und produziert nun Dosen mit Braille Prägung. Leider sind diese Dosen bisher nur für den argentinischen und mexikanischen Markt verfügbar.

Bleibt zu hoffen, dass das Unternehmen das Projekt ausweitet und dieses Dosen weltweit verfügbar macht. Und vielleicht nehmen sich ja andere große Unternehmen ein Beispiel an dem Projekt! 

Tapet - Infinite Wallpapers

Unendlich viele verschiedene Wallpaper! Das verspricht Tapet - Infinite Wallpapers...
Und das Versprechen scheint gehalten zu werden. Die Installation ist schnell geschehen und die Bedienung der App ist absolut simpel. 

Dienstag, 16. Juni 2015

Das Fundstück des Tages - Ist Fleisch Obst oder Gemüse?

Die junge Dame, die behauptet in Erdbeerkäse und Schinkenwurst wären Vitamine, müsst wahrscheinlich inzwischen jeder kennen. Auch die, die kein RTL2 schauen. Wer sie noch nicht kennt, findet hier das Video.

Und wer glaubt das sei nicht zu toppen, den muss ich mit dem heutigen Fundstück enttäuschen! Es geht noch besser!
Auf diese Frage bin ich gestern bei gutefrage.net gestoßen. Nicht das in diesem Netzwerk wirklich intelligente Fragen gestellt würden, aber das hat mich doch für einen Moment sprachlos gemacht.

Die Frage an sich ist schon skurril, aber die Tatsache, dass die Mutter des Fragestellers oder der Fragestellerin ebenfalls nicht weiß, ob Fleisch Obst oder Gemüse sei hat mich doch irgendwie ein bisschen schockiert.

Leider haben die Admins die Frage inzwischen entfernt und kann keinen Link dazu bieten. Aber ich versichere, dass der Screenshot absolut echt ist!

Fakten über Bill Gates - Billy und die Mädels

Seit 1994 ist Bill Gates mit seiner Frau Melinda verheiratet. Und sicher könnte er eine Menge anderer Frauen haben, wenn er wollte. Geld macht eben doch sexy!
Aber das war nicht immer so. In der High School war Bill Gates nicht unbedingt das, was man einen Mädchen-Magnet nennen könnte. Anders gekleidet als die anderen, lieber vor dem PC als auf Partys... Eben ein Nerd!

Glücklich war er darüber jedoch nicht. Und was tut jemand der programmieren kann in solch einer Situation? Richtig! Er programmierte für seine Schule ein Tool zur Stundenplanerstellung. Nicht weiter bemerkenswert... Hätte Bill Gates nicht einen Code eingefügt, der fortan immer dafür sorgte, dass er in Kursen landete, in denen besonders viele Mädchen waren!

Einfache Sprache - Was genau ist das?

Eine Studie aus dem Jahr 2011 belegt, dass 15% der Deutschen funktionale Analphabeten sind und 25% nur fehlerhaft lesen und schrieben können. Erschreckende Zahlen meiner Meinung nach.

Diese Menschen stehen oft vor schwierigen Hürden. Briefe von Ämtern, Verträge, Beilagen zu Medikamenten... Um nur ein paar Beispiele zu nennen. Allerdings geht diesen Menschen auch kulturell einiges verloren. Wer nicht richtig lesen kann, wird auch kein Buch in die Hand nehmen. 

Und da greift die "einfache Sprache". Aber was ist das eigentlich? Auf der Internetseite klarunddeutlich.de wird "einfache Sprache" folgendermaßen definiert:
Texte in Einfacher Sprache sind gut verständlich. Sie vermeiden Fremdwörter, oder die Fremdwörter werden erklärt. Die Sätze sind meist nicht länger als 15 Wörter. In einem Satz steht höchstens ein Komma.
Somit dürfte spätestens jetzt klar sein, dass die meisten Bücher diesen Richtlinien in keiner Weise entsprechen. Und als Folge dessen, lassen viele direkt die Finger von dem Medium "Buch".
An dieser Stelle kommt der Spaß Am Lesen Verlag ins Spiel. Dieser Verlag hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bücher in einfacher Sprache zu veröffentlichen. Da gibt es unter anderem "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo", "Das Tagebuch der Anne Frank" und "Das Wunder von Bern"

Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall. Egal ob man nun "richtig" lesen kann oder zu der Gruppe der funktionalen Analphabeten gehört... 

Dachdecker wollte ich eh nicht werden - In einfacher Sprache

Wie lebt es sich im Rollstuhl? Was denken die Mitmenschen? Die "Nicht-Behinderten"? Fragen, die +Raul Krauthausen in seinem Buch "Dachdecker wollte ich eh nicht werden" aus seiner eigenen Perspektive beantwortet. 

Encryptr - Schlanker Passwortmanager

Viele Accounts bedeuten gleich auch viele Login- Daten und Passwörter. Und überall das gleiche Passwort zu nutzen ist nicht wirklich sinnvoll. Also braucht man irgendwann einen Passwortmanager. Encryptr ist solch ein Tool. Klein, schlank und einfach in der Bedienung.
Das Tool gibt es für Linux, MacOS, Android und Windows. Die Handhabung ist absolut simpel und selbsterklärend. Nachdem man einen Account angelegt hat, kann man seine Passwörter von jedem Endgerät verwalten. Die Passwörter werden verschlüsselt auf einem Server gelagert und können dort nicht entschlüsselt werden.

Legt man ein neuen Eintrag an, so wird der erst synchronisiert, wenn die App oder das Desktop-Tool geschlossen werden. 

Das Tool arbeitet einwandfrei und wirklich schnell. Zum Download für die verschiedenen Systeme geht es hier

Montag, 15. Juni 2015

Das Fundstück des Tages - FACEBOOK STICKERS Android App

Wer einmal von sich behaupten möchte selber ein Entwickler für Android-Apps zu sein, für den ist das heutige Fundstück genau richtig.

Für die Kleinigkeit von 999 Euro bei Sofortkauf kann man sich rühmen diese aparte App entwickelt zu haben. Sie ist Designtechnisch auf dem neuesten Stand! Material Design ist ja so out!

Und zugegeben sind die Sticker so niedlich, dass man sich sehr beherrschen muss, dass man sich bei all den Farben nicht spontan übergibt!

Immerhin muss man gestehen, dass die App im PlayStore ihre Abnehmer findet! Zwar sind es bis jetzt nur zwischen 100 und 500 Installationen, aber das wird sich nach dem Erwerb der App zum Schnäppchenpreis bestimmt rasch ändern.

Die App kann man hier bei Ebay erwerben...

..und wer die App lieber nur installieren statt kaufen möchte findet sie hier im PlayStore:

Fakten über Google - Energieverbrauch

Die Suche über Google ist heute für viele so alltäglich geworden, dass sich kaum noch jemand Gedanken darüber macht. Suchbegriff eingeben und schon hat man Informationen zu fast allem was man sich vorstellen kann.
Aber macht sich jemand Gedanken darüber, was so eine Suchanfrage an Energie verbraucht? Wahrscheinlich eher nicht... Oder doch? Dann ist hier die Antwort: Eine Suchanfrage bei Google verbraucht etwa einem Kilo-Joule, was wiederum einem CO2 Ausstoß von 0,2 Gramm entspricht. 

Da allerdings kaum jemand etwas mit diesen Zahlen anfangen kann, hat Google Vergleiche gesetzt, die das erklären sollen. 

Der Druck einer einzelnen Tageszeitung entspricht in etwa 850 Suchanfragen bei Google. Fährt man fünf Meilen in einem durchschnittlichen amerikanischen PKW entspricht das schon einer Anzahl von 10000 Suchanfragen. Und ein durchschnittlicher amerikanischer Haushalt verbraucht am Tag soviel Energie, dass damit 3,1 Millionen Suchanfragen bei Google bearbeitet werden können!

MUSS ich haben - das hat garantiert noch KEINER - Google+ Community

Ich gebe zu, ich bin auf Google+ nicht mehr so aktiv wie früher. So passiert es häufig, dass ich durch den Stream scrolle, mir die Beiträge ansehe und die Vorschläge von Google+ zu Communities schnell mal übersehe. 

Heute Morgen allerdings hab ich dann doch einmal darauf geachtet und bin dabei auf eine Community gestoßen, die wirklich interessant zu sein scheint. 


MUSS ich haben - das hat garantiert noch KEINER
Genial! Vom eigene Panzer für Reiche, über einen Blumenkastengrill bis zum Designer-Waschbecken gibt es da reichlich skurrile Dinge zu entdecken. Das ein oder andere scheint wirklich brauchbar zu sein, andere dagegen haben einen hohen Fun-Faktor. Interessant ist es auf jeden Fall und langweilig wird es wohl auch nicht werden.

Fazit:
Unbedingt ansehen!

Honor 7 - Vorstellung am 30. Juni

Nun scheint es endlich offiziell zu sein. Nachdem erst der 24. Juni als Vorstellungsdatum für das Honor 7 angenommen wurde, scheint es nun bestätigt zu sein, dass es doch wohl erst der 30. Juni wird.
Huawei selbst hat dieses Bild im Netz verbreitet. Wenn man das Bild betrachtet kann nun wohl mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass das Honor 7 mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet sein wird.

Nun heisst es also, den 30. Juni im Kalender markieren und weiterhin gespannt sein!

CloudMagic - Email-Client im Test

Im Laufe der Zeit hab ich den ein oder anderen Email-Client für Android ausprobiert. Immer in der Hoffnung eine für mich perfekte Lösung zu finden. Unter anderem war auch CloudMagic dabei.
CloudMagic unterstützt die verschiedensten Anbieter. Unter anderem Gmail, Yahoo, Hotmail, GMX und sogar Exchange. Allerdings war für mich ausschließlich Gmail interessant, da ich keine anderen Accounts habe.

Your life on earth - Dein Leben in Zahlen

Was ist alles passiert seit der eigenen Geburt? Wie hat sich die Welt verändert? Wie oft hat das eigene Herz geschlagen? Und wie oft das eines Blauwales?

Interessante Fakten über die eigene Lebenszeit und was alles so auf unserem Planeten passiert ist, liefert die Website BBC - Your life on earth

Sonntag, 14. Juni 2015

Das Fundstück des Tages - INNER SELFIE STICK

Selfies wohin man schaut im Netz. Unzählige dieser Fotos sind in den Sozialen Netzwerken zu finden und rufen in den meisten Fällen nur noch ein müdes Gähnen beim Betrachter hervor.

Also muss man sich ein wenig von der Masse abheben. Und dafür gibt es jetzt den INNER SELFIE STICK
Also Schluss mit Duckface und der Sorge, wie man Selfies ohne Doppelkinn und lange Nase hinbekommt. Jetzt kann man mit seinen inneren Werten überzeugen!

Apps, die die Welt nicht braucht - The most expensive app

Was nützt einem viel Geld, wenn man nicht weiß, was man damit machen soll. Aber auch dafür gibt es Lösungen im PlayStore. Z.B. The most expensive app

"Die teuerste App die nichts tut" So beschreibt sie der Entwickler. Und er hat recht!
Für 163,40 Euro bekommt man eine App, die nichts anderes kann, als diesen Bildschirm anzuzeigen:
Ich bin absolut beeindruckt und für den günstigen Preis, kann man sich diese App durchaus mal gönnen!

Fazit:
Ich mache mich jetzt auf die Suche nach einem Millionär, der mich adoptiert, damit ich mir auch solch tolle Apps leisten kann!

Download:


Amazon App Shop - Nicht erreichbar?

Heute morgen wollte ich ein wenig bei Amazon in den Android Apps stöbern, aber die Amazon App begrüsste mich folgendermaßen:
Die eingegebene Webadresse existiert nicht? Meine Eingabe brauchte ich nicht prüfen, da ich ja nichts eingegeben hatte, sondern nur die App geöffnet hatte. Zur Homepage wechseln funktionierte ebenfalls nicht.

Intersection Explorer - Google liest Straßennamen vor

Mit dem Intersection Explorer hat Google einen Versuch gestartet Blinden b.z.w. Sehbinderten Menschen die Erkundung ihrer Umgebung einfacher zu machen. 
Klingt erstmal gut und brauchbar. Allerdings klingt es schon wieder weniger gut, wenn man die Kommentare zur App liest oder die App ausprobiert. 

Eigentlich sollte einem das Smartphone die Straßennamen der aktuellen Umgebung vorlesen. Allerdings kommt es vor, dass mitten in der Stadt Google plötzlich behauptet, dass die entsprechende Straße keinen Namen hat. Nicht wirklich hilfreich. Außerdem ist das letzte Update der App fast zwei Jahre her.

Google, was ist da los? Warum werden hunderte neue Projekte gestartet, aber ein solch wichtige Funktion b.z.w. Apps  vernachlässigt?

Fazit:
Diese App ist eigentlich unbrauchbar. Also werde ich mich im PlayStore auf die Suche nach einer entsprechenden Alternative machen und dann berichten.

Download:

RollstuhlTaxi Berlin

Wieder einmal haben die Sozialhelden e.V. ein neues Projekt am Start. Die Website rollstuhltaxi-berlin.de
Auf der Seite findet man eine, momentan noch kleine, Auswahl an Taxis und Fahrdiensten, die in der Lage sind auch Rollstuhlfahrer zu befördern. Das heißt , Unternehmen die sich beteiligen wollen, müssen Fahrzeuge haben, die mit einer Rampe oder einem Lift ausgestattet sind.

Voraussetzung für eine Unterstützung der Nutzung des Fahrdienstes ist Merkmal "T" im Schwerbehindertenausweis. Ist dies der Fall kann man beim Landesamt für Gesundheit und Soziales eine Magnetkarte beantragen die zur Teilnahme an Sonderfahrdiensten berechtigt.

Dieser Fahrdienst kann telefonisch, per Fax, per Email oder über ein Onlineformular gebucht werden. Im günstigsten Fall geschieht das zwei bis vierzehn Tage vor der geplanten Fahrt.

Es bleibt zu hoffen, dass dieses Projekt nicht auf Berlin beschränkt bleibt und sich bundesweit durchsetzen kann.